Treten Sie ein!

Vielleicht hat es für Sie einmal den Zeitpunkt gegeben, an dem Sie aus der Kirche ausgetreten sind. Ob es gut ist, wieder einzutreten?

Die Kirche ist eine große Gemeinschaft. Wir pflegen Gemeinschaft untereinander. Im Hören auf Gottes Wort und der Feier seiner Sakramente haben wir auch Gemeinschaft mit Gott selbst.
Als Kirchenmitglied haben Sie Teil an dieser Gemeinschaft und können Sie mitgestalten. Sie können den Kirchenvorstand als Gemeindeleitung wählen oder selbst Ämter übernehmen, Sie haben das Recht auf seelsorgerliche Begleitung, die Übernahme eines Patenamtes, eine kirchliche Trauung und werden einmal kirchlich bestattet werden.

Der Eintritt kostet Sie nichts. Im Gegensatz zum Austritt, für den der Staat eine Verwaltungsgebühr von Ihnen erhebt.
Die Kirchensteuer orientiert sich an Ihren Einkommens- bzw. Vermögensverhältnissen. Sie liegt in Bayern bei 8% von der Lohn- bzw. Einkommenssteuer. Das aber nur, wenn Ihr Einkommen über einem bestimmten Betrag liegt.

Ein Beispiel: Für jemanden, der verheiratet ist, beträgt mit Lohnsteuerklasse 3 und einem Bruttomonatsverdienst von 2.500 Euro die Kirchensteuer knapp über nur 10 Euro.

Viele Kirchenmitglieder zahlen daher keine Kirchensteuer, sind aber wie alle anderen völlig gleichberechtiges Kirchenmitglied.
Die Kirchensteuer ist außerdem von der Einkommensteuer absetzbar.
Über die Verwendung von Spenden oder Kirchensteuereinnahmen können Sie sich als Kirchenmitglied bei uns gerne informieren.

Dem Eintritt geht ein Gespräch mit dem Pfarrer der Kirchengemeinde voraus. Dieses Gespräch bietet Ihnen die Gelegenheit, für Sie offene Fragen anzusprechen. Sie bekommen einen Eindruck davon, wie Sie Ihren Glauben in der Kirche und Ihrer Kirchengemeinde leben können.
In der Regel folgt dann ein Gottesdienstbesuch, in dem Sie an der gemeinsamen Feier des Abendmahles teilnehmen.
Damit Damit sind Sie wieder eingetreten.

Für Ihren Eintritt benötigen Sie Ihren Personalausweis, die Austrittsbescheinigung und, wenn möglich, Ihre Taufurkunde.

Sie werden kein zweites Mal getauft. Denn die Taufe ist Gottes Ja zu Ihnen. Gottes Ja zu Ihnen bleibt bestehen.

Ist es gut und für Sie passend, wieder einzutreten? In einem Gespräch können wir das gerne klären. Wir freuen uns auf Sie!

 

On Facebook