Beerdigung

"Ich bin die Auferstehung und das Leben."
(Johannes 11,25)

Und wenn es einmal so weit ist...?

Wenn jemand gestorben ist, geht meistens alles recht schnell.

Wir begleiten Sie und ihre Lieben schon beim Abschied, etwa durch Hausabendmahlsfeiern, durch Seelsorge und die Möglichkeit eines persönlichen Segens.
Vielen ist es ein Anliegen, noch zuhause eine Aussegnung zu feiern, also im gemeinsamen Gebet dem Verstorbenen einen letzten Segen mit auf den Weg zu geben und ihn aus dem gewohnten Umfeld zu verabschieden.

Für den Gottesdienst zur Beerdigung wird in der Regel erst der Termin mit dem Bestatter abgestimmt.

In einem Gespräch bereiten wir gemeinsam die kirchliche Bestattung vor.

Auch nach der Beerdigung ist Raum zur Begleitung. Denn mit dem Abschied und der Trauer geht es wieder in das Leben.

Als Christen vertrauen wir mit der Hoffnung von Ostern darauf, dass wir mit Christus das Leben haben werden.

On Facebook